Fragen zu Hypnose

Was ist eigentlich Hypnose?

Man kann die Hypnose als einen Zustand zwischen Wachsein und Schlafen bezeichnen. Der Hypnotisierte ist körperlich tief entspannt, während er geistig aber äußerst konzentriert ist. Alles um einen herum ist unwichtig und man hat kein Zeitgefühl. Man fühlt sich rundum wohl und Genießt diese Art von Kurzurlaub für Körper und Seele.


Vorurteile über Hypnose!

Die meisten Geschichten um die Hypnose gleichen Märchen und Sagen. Grundsätzlich gilt: Kein Mensch ist in Hypnose dem Hypnotiseur ausgeliefert. Hypnose ist freiwillig und man würde niemals Dinge tun die man im Wachzustand ablehnt. Die angewandte Hypnose in meinem Institut sollte nicht mit Showhypnosen verwechselt werden. Beides hat nicht im Geringsten miteinander zu tun. Die bei mir angewandten Hypnosen dienen dazu Ihnen tiefste Entspannung und Hilfestellung bei einem bestimmten Problem zu geben. Verantwortungsvoller Einsatz und eine fundierte Ausbildung tragen dazu bei


Kann ich nach der Hypnose Auto fahren?

Ja. Nach einer Hypnosesitzung sind sie wieder völlig wach und klar. Es ist kein Problem anschließend mit dem Auto zu fahren.


Gibt es Risiken?

Bei sachgemäßer Ausführung gibt es keine Risiken.


Zeitdauer einer Hypnosesitzung?

Eine Hypnosesitzung beginnt immer erst mit einem persönlichen Gespräch in dem über die Individuellen Bedürfnisse und Probleme gesprochen wird. Meistens beim ersten Treffen ca. 1 -2 Stunden.