Nasya Behandlung


Dabei werden zur Klärung der Kopfregion spezielle Tropfen in die Nase eingeträufelt, insbesondere bei überschüssigem Kapha. Nasya wird vor allem bei folgenden Erkrankungen angewendet:

  • allergische Erkrankungen der Atemwege
  • Erkrankungen der Augen
  • Krankheiten im Hals-Nasen-Ohren-Bereich
  • Halswirbelsäulen-Syndrom
  • Heuschnupfen
  • chronische Kopfschmerzen, einschließlich Migräne
  • chronische Entzündung der Nasennebenhöhlen
  • Schlafstörungen
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Tinnitus

Die Behandlung wird mit einer Ölmassage des Schulter-Kopf-Bereichs eingeleitet.  Dann werden  besondere Substanzen in die Nase geträufelt. Im Falle eines ausleitenden Nasya führen sie zu Niesreiz und starker Schleimabsonderung. Die Nasya-Behandlung wird über drei bis sieben Tage verabreicht. Zeichen einer erfolgreichen Therapie sind unter anderem:   ein Gefühl der Leichtigkeit und Klarheit im Kopfbereich, guter Schlaf sowie die Beseitigung von Schleim.

  Dauer: Preis:  
  45 min. 45,- Euro